Unser Schulprofil

Die Veränderungen der Familienstrukturen, der Arbeitswelt sowie der Lebenswelt unserer Kinder erfordert dringend , ganztägige Bildungs- und Erziehungsangebote zu organisieren.

 

Es ist notwendig, die Grundschule  zu einer kindgerechten und familienfreundlichen Schule auszubauen.

 

Die Weiterentwicklung der Grundschule zu einer Schule mit festen Öffnungszeiten entspricht den Bedürfnissen der Kinder in einer sich wandelnden Gesellschaft.

 

Ganztägige Bildungs- und Erziehungsangebote bieten  die Chance, ein aktives Freizeitverhalten, Sozialkompetenzen und Chancengleichheit zu fördern.

 

Durch die Gegebenheit, dass sich der Schulhort in  unserem Haus befindet, können wir mit der Horteinrichtung kooperieren.

 

Wir verstehen uns somit als Schule in Ganztagsform.

 

Kinder wollen und müssen sich bewegen.

 

Diese These gilt als Binsenweisheit und das nicht erst gegenwärtig.

 

Ein Kind muss sich immer bewegen, kann nur aufpassen oder denken, wenn es sich bewegt.

 

Dieses Bedürfnis greifen wir ebenfalls in unserem Schulprofil auf und verstehen uns als

„Bewegte Grundschule“.

 

Mit monatlichen Sportprojekten sowie vielen Bewegungspausen während des Schulalltages kommen wir diesem Leitsatz nach.